Die SPD-Fraktion stellt folgenden Antrag:Betreuung


Die SPD Fraktion beantragt die Durchführung einer qualifizierten Ferienbetreuung für Kinder ab der ersten bis einschließlich der sechsten Klasse. Wir bitten hier, Gespräche mit dem Träger der OGTS, Kolping, aufzunehmen. Die Betreuung sollte an den Ferienkalender der Further Kindergärten angepasst werden, damit Eltern von Schul- und Kindergartenkindern, die größtmögliche Entlastung erfahren.

Wenn möglich wären insgesamt 3-4 Wochen Ferienbetreuung sinnvoll, verteilt auf etwa eine Woche Ostern, eine Woche Pfingsten und 2 Wochen in den Sommerferien. Gut wäre es auch, wenn Geschwisterkinder aus fortführenden Schulen (altersentsprechend 5./6. Klasse) mitbetreut werden könnten.

 

Durch die Corona-Pandemie und z.B. die damit verbundene Verlängerung der Weihnachtsferien bekommen viele Eltern große Probleme bei der Organisation ihrer Urlaubszeiten. Darum ist es besonders wichtig, den Eltern eine Perspektive, Planbarkeit und Entlastung zu geben.

Für den Träger der Ferienbetreuung ist ebenfalls Planbarkeit notwendig um eine qualifizierte Betreuung und Organisation eines altersentsprechenden, ansprechenden Programmes zu entwickeln.

Sollte das Kolpingwerk als Träger der OGTS nicht interessiert sein, bitten wir, mit anderen Trägern der Jugendhilfe in Kontakt zu treten, um eine Anfrage zur Ferienbetreuung zu stellen.

Abzuklären gilt es, in welchem Kostenrahmen, die Stadt Furth im Wald bereit ist, sich an den Kosten die entstehen zu beteiligen.

Für Nachfragen und weitere Informationen steht unsere Sozialreferentin jederzeit zur Verfügung.

 

Siegfried Ehrnböck                                                     Silke Schell
Fraktionssprecher                                                       Sozialreferentin


 
 
 


Facebook2

Instagram logo
#spdfurthimwald

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.