Fischrede 2024

... von Thomas Schell.

Meine lieben Fischfreunde, liebe Genossinnen und Genossen, werte Gäste,Bild_2.jpg

wussten Sie, dass Fische freundlich, neugierig, clever, gefühlvoll und loyal sind? Oder dass sie entgegen allen Vorurteilen ein hervorragendes Gedächtnis besitzen? Fische sind überaus spannende Tiere. Ich will als Ehemann der SPD-Stadträtin Silke heute ein paar augenzwinkernde Einblicke in das turbulente Leben im politischen Haifischbecken in Furth im Wald geben, wo meine Frau und ihre Stadtratskollegin Jenny als zwei grazile Forellen ihren Weg unter den Raubfischen finden.

Politischer Aschermittwoch 2024

Kommunalpolitik mit einem Schuss Humor und Fischkunde

Der Politische Aschermittwoch hat eine lange Tradition beim Further SPD Ortsverein. Alljährlich lädt er seine Mitglieder und auch die des Kreisverbands zum Fischessen und zumBild 1 politischen Diskurs. Diesmal traf man sich im Gasthof Fellner. Ortsvorsitzende Jenny Dietl war kurzfristig beruflich verhindert, so oblag es ihrem Stellvertreter Sigi Ehrnböck, eine große Anzahl von Genossinnen und Genossen willkommen zu heißen. Sein besonderer Gruß galt dem Rundinger Bürgermeister Franz Kopp, dem Fraktionsvorsitzenden im Kreistag Wolfgang Kerscher und dem Ehrenvorsitzenden des Ortsvereins Hans-Jürgen Bernhardt.

Der ehemalige Stadtrat betonte, dass im Gegensatz zu den großen Veranstaltungen in Passau oder Deggendorf, wo lautstarke Redner mit „Schaum vorm Mund“ über die der anderen Parteien herziehen würden, es hier deutlich gesitteter zugehe. In der Kommunalpolitik gäbe es keine politischen Gegner, sondern eher Kollegen mit einer „etwas anderen Sicht auf die Dinge“.

Darüber hinaus gäbe es aber viele Themen und aktuelle Geschehnisse auf verschiedenen Ebenen der höheren Politik zu denen es viel zu sagen gäbe. „Je weiter man nach oben blickt, desto dramatischer und verstörender sind die Nachrichten und Entwicklungen, die einem Angst machen und über die man reden müsste“, so Ehrnböck.

Der Höhepunkt des Abends war zweifellos die "Fischrede" von Thomas Schell.

Diskurs bei Weißwurst und Brezen

Politischer Frühschoppen des OrtsvereinsSteve Brachwitz

Viele Gäste fanden sich am Sonntag, 30.07.2023 im Gasthof Fellner ein, um mit der Listenkandidatin für den Landtag, Jennifer Dietl, dem Direktkandidaten Steve Brachwitz, der Direktkandidatin für den Bezirkstag, Monika Friedl und der Bundestagsabgeordnerten Marianne Schieder über Bundes- und Landespolitische Themen zu diskutieren.
Nach der Begrüßung durch Jenny Dietl stellte Landtagsdirektkandidat Steve Brachwitz kurz die Schwerpunkte des neuen Regierungsprogramms der bayerischen SPD vor.
Ein Ziel ist eine stabile und kostengünstige Energieversorgung mit erneuerbaren Energien für Bayern zu schaffen, ohne einen Rückfall in das atomare Zeitalter, wo sehr teurer Atomstrom nur durch gewaltige Subventionen erzeugt worden ist.

Wahlkampfauftakt

Land- und Bezirkstagswahl 2023
Wahlkampfauftakt am 25.06.2023 in Runding.
 
Nach der Begrüßung durch MdB Marianne Schieder, folgten mitreißende Reden der Direktkandidaten (Landtag) Steve Brachwitz, Listenkandidatin Jennifer Dietl, Direktkandidatin (Bezirkstag) Monika Friedl und Listenkandidatin Sabine Ebert.
  Dietl Friedl
 
 Die Kandidatinnen der Further SPD: Jenny Dietl (Liste Landtag) und Monika Friedl (Direkt Bezirkstag)

Wenn die Katastrophe eintritt...

 Staatssekretär Johann Saathoff in Waldsaathoff johann gross

Am 04.05.2023 nahm eine große Abordnung des SPD OV Furth im Wald an der "Fraktion vor Ort Veranstaltung "Wie gut ist unser Land auf einen Katastrophenfall vorbereitet?" in Wald teil. Hauptreferent war MdB Johann Saathoff, Staatssekretär im Inneren, der den Istzustand im Katastrophenschutz beleuchtete und einen Ausblick auf die zukünftigen Planungen gab. Im Anschluss an sein Referat beantwortete er eine Fülle von Fragen aus der sehr interessierten Zuhörerschaft. Mit seiner lockeren, humorvollen Art, Saathoff ist Ostfriese, gewann er schnell die Herzen der anwesenden Sozialdemokraten, die so trotz des trockenen Themas einen unterhaltsamen Abend erlebten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.