...solange es geht.

UPDATE:

Heute die enttäuschende Ankündigung in der Presse:Steg raus
Die Brücke wird am 17.November entfernt!

Was die Further SPD im Wahlprogramm forderten und die Fraktion im Stadtrat mehrfach anregten, sollte nach Aussage des Bürgermeisters zumindest zum Teil Realität werden.

Wie Bürgermeister Sandro Bauer in der Sitzung am 29.10.2020 bekannt gab, wurde mit dem Wasserwirtschaftamt vereinbart, dass die "Schwimmende Brücke", die den Freizeitbereich des Sees von der Ökozone abtrennt, wohl mindestens bis Mitte November bleibt.

Alle Jahre war die Enttäuschung bei den "Seewanderern" groß, wenn Anfang November die Brücke herausgehoben wurde und somit die Seeumrundung nicht mehr möglich war. Grund dafür war die drohende Beschädigung der Schwimmkörper bei Eisbildung auf dem See.

Jetzt wurde sogar zugesagt, dass die Brücke erst entfernt würde, wenn eine lang anhaltende starke Frostperiode angesagt sei. Eben dies war der Wunsch der SPD-Fraktion. Und jetzt die traurige Pressemeldung...

 

 

Brücke 1Die Brückenteile wurde oft schon Ende Oktober entfernt und am Seeufer gelagert.

 

Brücke 2

Somit war die Seequerung nicht mehr möglich.


 
 
 


Facebook2

Instagram logo
#spdfurthimwald

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.